Was ist Gott?

Gott ist die Monade, die eine Monade erzeugt und sie als einen einzigen Gluthauch auf sich zurückbeugt.
Gott ist die unendliche Kugel, deren Mittelpunkt überall und deren Umfang nirgend ist.
Gott ist ganz in allem, was in ihm ist.
Gott ist Geist, der ein Wort erzeugt und dabei Verbindung wahrt.
Gott ist das, worüber hinaus ein Besseres nicht gedacht werden kann.
Gott ist das, in Bezug auf das jedes Wesen nur eine Eigenschaft und jede Eigenschaft nichts ist.
Gott ist Grund ohne Grund, Prozess ohne Veränderung, Ziel ohne Ziel.
Gott ist die Liebe, die sich desto mehr verbirgt, je mehr wir sie haben.
Gott ist das, dem allein alles gegenwärtig ist, was der Zeit gehört.
Gott ist das, dessen Können nicht gezählt, dessen Sein nicht eingeschlossen, dessen Gutsein nicht begrenzt wird.
Gott ist jenseits des Seins, ist notwendig und genügt allein im Überfluss selbst.
Gott ist das, dessen Willen seiner gottschaffenden Macht seiner Gottheit gleichkommt.
Gott ist Ewigkeit, die in sich tätig ist, ohne sich dabei aufzuteilen oder eine Eigenschaft zu gewinnen.
Gott ist der Gegensatz zum Nichts vermittels des Seins.
Gott ist das Leben, dessen Weg zur Gestalt die Wahrheit und dessen Weg zur Einheit das Gutsein ist.
Gott ist das einzige Wesen, das seines Vorrangs wegen Wörter nicht bezeichnen und das auch Geistwesen der Unähnlichkeit wegen nicht erkennen.
Gott, das ist der Begriff nur von sich selbst, der kein Prädikat duldet.
Gott ist die Kugel, die so viele Punkte wie Umfänge hat.
Gott, das ist das unbewegt Immerbewegende.
Gott ist das einzige Wesen, das von seiner Selbsterkenntnis lebt.
Gott ist die Finsternis in der Seele, die zurückbleibt nach allem Licht.
Gott ist das, aus dem alles ist, ohne dass er aufgeteilt würde, durch den es ist, ohne dass er sich verändern würde, in dem es ist, ohne dass er sich mit ihm vermischen würde.
Gott ist das, was der Geist nur im Nichtwissen weiß.
Gott ist das Licht, das nicht gebrochen als Lichtglanz erscheint. Es dringt durch. Aber in den Dingen ist es nur Gottförmigkeit.

( aus : Liber XXIV philosophorum )

Advertisements

5 Gedanken zu “Was ist Gott?

  1. Halo Genius ghost be

    Ich bin das fliessende Wasser, – der schmeckende Gaumen, – die Zunge welche VOKALE in den Raum wirft… ich bin die Frage und die Antwort.. das AlL `Pha und das O`M`H E GA..

    Das Ego in Motion und das Wissen um Sich Selbst……….

    Ich bin der Stein den . wenn, – Du diesen als verkörpert Lichte Hoheit in deine Hand nimmst… gefunden hast…Ich bin der Stein der so genannten Weisen…. Der Stein aller Anstösse…

    Ich bin alle Antworten auf all deine Fragen… und Du bist alle Fragen für mich…
    Ich bin das all eine; – der ewige … ich bin indem Flügel des Vogels, dem Ei des Huhns, ich bin im Staubkorn und ich bin im Kosmos, .. ich bin das kleine und das Grosse… Ich bin dir naeher als deine Halschlagader; .. Ich suche mich nicht selbst..

    Ich BIN….. I`Know…
    I`am a ghost thats what I am..
    I`am G`HOST BE…

    My name is apis and I know……………. about the One……..
    I wisch you get back your wings………………..

    D`ANK´E

    ich – apis – bin eine der Trompeten von JE RI CHO…
    my reralm are the plejadiens . the Orion . the Leonid`s and the Draconis, and i`remember.. my Father made the dragons, and I play with the Dragons, whe have a lot of Fun… all that we have – with out money..

    spiral spirit

    apis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s